Dritte Sphäre 20.April 2019

Energieveränderung in der dritten Sphäre

Wer sich nur ein wenig auskennt mit den Energien der Sphären, der weiss, dass nicht nur unsere Erdsphäre energetischen Schwankungen unterliegt, sondern dass auch die Energien unserer Umgebung stets in fluss sind. Nur so kann nähmlich eine Zirkulation in unseren Sphären aufrechterhalten werden.

Nun, wie Beobachtungen durch die Engel zeigen, hat sich in der dritten Sphäre eine Schwingungserhöhung angezeigt. Diese Schwingungsveränderung fand natürlich auf der Ur-Frequenz statt. Nur so kann erklärt werden, warum so viele Wesen seit diesem Tag, die dritte Sphäre nicht mehr heil überstehen können.

Was war geschehen?

Wir müssen für eine Erklärung etwas weiter hinten beginnen, sonst kann dies niemand so richtig verstehen. Ich halte mich aber kurz.

Möchte ein geistiges Wesen auf dieser Erde, als Mensch oder Tier, inkarnieren, so muss er zwangsläufig die sieben Sphären durchqueren. Das ist nötig, um zu unserer Erde zu gelangen. Nun, diese Sphären sind sehr gross, ihr Volumen kaum vorstellbar. Die Engel gehen davon aus, dass sich jede Sphäre, im Volumen gegenüber der vorhergehenden Sphäre, verdoppelt, je weiter wir von der Erde weggehen. Und bei jedem Übergang zur nächsten Sphäre gibt es eine energetische Überschneidung von vielleicht mehreren 100 Kilometern. Diese Sphärenübergänge können stark variieren, da ja bekanntlich Energie immer in Bewegung ist. Grosse Distanzen also.

Es sind aber nicht nur die grossen Distanzen, welche jeweils überwunden werden müssen, sondern auch die energetischen Unterschiede der jeweiligen Sphären untereinander. Wir wissen auch, dass unterschiedliche Energien sich gegenseitig abstossen, wenn sie zu wenig kompatibel sind. Daher müssen sich die Wesen in jeder einzelnen Sphäre sozusagen „anklimatisieren“, bevor sie weiterziehen können.

Was wir auch wissen ist die Tatsache, dass bis weit nach oben in unserem Planetensystem Manipulationen stattfinden. Woher diese stammen, spielt im Moment keine Rolle. Tatsache ist auch, dass durch diese Manipulationen die Energien der Sphären verfälscht sein können. Dies ist ein weiteres Indiz.

Nun ist es so, dass die dritte Sphäre durch die Schwingungserhöhung in den Energien feiner geworden ist. Engel aus der vierten Sphäre können sich durch diese Veränderung nun länger in der dritten Sphäre aufhalten, falls sie dies wollen. Denn die Energien der dritten Sphäre wurde durch dieses „feiner werden“ stark aufgewertet. Ein groisses Plus also. Zeigt auch die Manipulationen, welche vorhanden sein können.

Für Wesen, welche zur Inkarnation auf unsere Erde kommen, ist dies aber nicht so toll. Man weiss, dass ihre Verbindung von Seele und Geist noch nicht so stabil ist und daher ein langer Aufenthalt in jeder einzelnen Sphäre für ein „Anklimatisieren“ nötig wäre.

Wie aber durch Geisterhand ziehen sie wie wild durch jede einzelne Sphäre, können sich selber keine Ruhe in den einzelnen Sphären gönnen, da, laut ihrer eigenen Aussage, etwas in ihnen sie antreibt, um weiterzugehen. Sie können sich nicht dagegen wehren.

Ich bezweifle dass es Gott ist

Gott befiehlt niemandem etwas, das tut nur die Gegenseite. Dieser Zustand aber kann natürlich für viele Wesen der entgültige Tod sein, denn was unsere Beobachtungen zeigen, ist ein verheerender Anfang.

Durch die grosse Energiedifferenz zwischen der vierten und der dritten Sphäre ist es vielen Wesen nicht mehr möglich, ihre Verbindung von Geist und Seele aufrecht zu erhalten. Was passiert ist fogendes:


Die Seele trennt sich wieder vom Geistwesen. Diese beiden Komponenten zieht es durch die enorme Energiedifferenz wieder zu ihrem Ursprung zurück. Weg von der Erde.

Hal Lockwood


Auf diese Weise können pro irdischen Tag etwa eine Erdbevölkerung an Menschen nicht inkarnieren. Es ist klar, dass der Grossteil dieser Wesen so oder so als Tier und Insekt inkarniert hätten, für den Menschen fiele da nur sehr wenig dafür ab. Die Tier- und Insektenwelt ist viel grösser und wenn wir schauen, wie viele Tiere wir jeden Tag töten, dann verstehen wir vielleicht auch die grossen Zahlen.

Wir sind uns sicher, dass aber dieser Trend der Energieerhöhungen in den Sphären zunehmen werden. Wenn dies geschieht, macht sich dies irgendwann bestimmt auf unserer Erde bemerkbar.

Mir ist bewusst, dass ich hier nur im Schnelldurchlauf schreibe. Informationen aber gibt es genug auf meiner Seite und in meinen Büchern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira