Geld, Macht und Habgier-Teil 10

Wir kennen es nicht anders, solange ich klar denken kann geht es auf diesem Planeten nur um Geld, Macht, Habgier. Auch Hass, Neid oder Missgunst ist ein globales Thema. Man kann jetzt getrost sagen, dass dies ja gerade einen Menschen ausmacht. Er ist frei im Denken und meist auch im Handeln. Natürlich nur im Rahmen der Legalität. Für alles andere haben wir ja Gesetze.

Uns muss aber bewusst sein, dass alle diese Elemente, also Hass, Neid, Macht und sogar das Geld, vom Menschen gemacht worden sind. Diese Elemente sind in der feinstofflichen Ebene, genau wie Ungeduld, Lug und Trug, nicht vorhanden.

Leider sind die Gesetze unserer grobstofflichen Welt in der wir leben, nicht die gleichen wie in der feinstofflichen Welt.

 

Man kann es auch so ausdrücken:

Das Universum folgt seinen eigenen Gesetzen, egal ob wir damit einverstanden sind oder nicht.

Ich gehe davon aus, dass irgendwann einmal die Schwingungen und die Energien selber feiner und höher schwangen und das diese, warum auch immer, mit unserer Entwicklung und unserem Fortschritt immer tiefer fielen und dadurch auch in der Schwingung grober wurden. Das führte und führt immer noch zu einem enormen Schwingungsverlust unserer Umgebungsenergie, also unserem Lebensraum.


Nicht zu vergessen sind die tiefschwingenden Energien von Hass, Neid, Missgunst usw. Da von „Mensch“ oder geistigen Wesen mit schlechten Absichten, sind viele Energien in ihrer Qualität abgewertet worden. Das nicht nur schlechte Absichten dahinter stecken, das mag wohl so sein, aber das war sicherlich einmal ein Anfang.

Doch durch eine immerwährende Abwärtsspirale der Schwingung, war der Aufwand zum erstellen von negativen, trägen Energien immer einfacher. Irgendwann ist man einfach drin gefangen, man weiss nicht einmal genau warum.

Wenn wir diesem Dilemma entfliehen wollen, muss sich jeder Einzelne an der Nase nehmen.


Nächster Artikel –>

<– Früherer Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira