Lies mich

Wenn Du jemanden wirklich Schaden zufügen möchtest, und zwar über dieses irdische Leben hinaus, so funktioniert dies nicht mit schwarzer Magie. Dazu brauchst Du weisse Magie.

Ich erkläre es Dir kurz!

Definition von Schwarz und Weiss

Was weisse oder schwarze Magie ist, wird von der Allgemeinheit definiert. Aber eigentlich ist die Grundenergie dieselbe. Die Energien der weissen Magie sind einfach höher schwingender.

Die Energien aber, welche bei der schwarzen magie verwendet werden, sind träger und somit tiefschwingender. Man kann es vielleicht am besten so erklären, wie wenn Du Dir Bienenhonig und Wasser anschaust. Der Bienenhonig wäre von der Konsistenz her die Energie der schwarzen Magie. Zähfliessend und träge, das Wasser aber fliesst Dir zwischen den Fingern weg.

Somit ist also der Unterschied zwischen schwarz und weiss nur, was der Mensch mit den Energien macht, beziehungsweise mit welchen Informationen man diese Energien lädt.

Träge Erde

Somit entsteht eben aus Hass oder Rachegefühlen geladene Energie eher schwarze Energie und mit Liebe oder Zuwendung erfüllte Energie eher weisse Energie.

Das ist zwar nur eine sehr grobe Erklärung, aber im Ansatz passt das so.

Nun, unsere Erde ist ein sehr grober und materieller Planet. Wäre dies nicht so, so hätte sich keine Materie in Form von Steinen, Felsen, Bäumen, Körpern oder Früchten bilden können. Wenn also die Erde ein träger Ort ist, so muss zumindest unser Körper auch träge sein. Träge oder tiefschwingend heisst aber nicht, dass er auch schlecht oder schwarz sein muss. Alles was träge ist, scheint aber einfach empfänglicher für dunkle, schwarze und somit träge Energie zu sein. Das ist auch der Grund, warum es für weisse Magie sehr viel mehr an Aufwand benötigt wird als für schwarze Magie. Ob es sich bei diesem (Mehr-)Aufwand um Zeit oder die Energiemenge handelt, lassen wir im Moment offen.

Stabilität

Vielleicht fragst Du Dich jetzt gerade, was den Stabilität mit mit schwarzer oder weisser Magie zu tun hat? Eine ganze Menge sage ich Dir. Schwarze oder eben träge Energien reagieren auf Schwankungen jeglicher Art viel langsamer oder eben träger. Das heisst:

Wenn kosmische Energie unsere Körper durchströmt oder eine fremde Energie in unsere Aura oder in unsere anderen Energiefelder tritt, bleiben unsere Energiefelder stabiler, je träger diese Energien und wir selber sind.

Hal Lockwood

Bist Du hochschwingender in Deinen Grundenergien, so bist Du einfach viel empfänglicher für alle Schwankungen. Aber im Grunde genommen funktioniert dies eben so. Wie Du als hochschwingendes Wesen oder als solcher Mensch eine richtige Stabilität erreichen kannst, findest Du auf Seiten wie www.pm-lebensqualitaet.ch.

So richtig Schaden zufügen

Wenn Du jemanden also so richtig Schaden zufügen möchtest, egal ob in diesem LKeben oder eben über dieses Leben hinaus, so gelingt Dir dies schlussendlich nur mit der weissen Magie.

Konkret heisst das, dass Du jemandem seine Stabilität wegnehmen musst. Wenn er seine Stabilität nicht mehr besitzt, so wird er zwar hochschwingend, aber auch machtlos und Du nimmst ihm oder ihr die dunklen, trägen und tiefschwingenden Energien weg. Zu vergleichen, wie wenn Du einem reichen Menschen sein ganzes Geld wegnimmst. Dann hat er auch nichts mehr.

Mit dieser Art von Magie kannst Du sogar ein gut florierendes Geschäft zunichte machen oder ganze Existenzen vernichten.

Beim irdischen Tod passiert dann genau das, was ch Dir hier schreibe:

Die Seele wird sich aufgrund von fehlender Stabilität nicht mit dem Geist verbinden können. Dadurch wird die Seele nach dem irdischen Tod frei und verschwindet an ihrem Ursprungsort. Der Geist des Verstorbenen verfliesst an ihrem Entstehungsort wieder mit gleichgesinnter Energie. Der Mensch oder eben das Wesen hrt auf zu existieren.

Hal Lockwood

Sei also vorsichtig mit der weissen Magie, sie kann so richtig einfahren. Ich gebe zu, es kann lange dauern bis so etwas eintritt, aber steiger Tropfen höhlt ja bekanntlich den Stein.

Schadet mir das Praktizieren der schwarzen Magie?

Na selbstverständlich tut sie das. Ich sage Dir jetzt genau was alles mit Dir geschieht. Du hast hoffentlich begriffen, dass immer dort wo dunkle und träge Energien vorherrschen auch Dämonen sind. Diese Dämonen leben auf unserer Frequenz, aber auch auf anderen Frequenzen. Dies hier zu erklären dauert zu lange. Das kannst Du selber nachlesen, wenn Du das Buch „Hölle auf Erden“ von Hal Lockwood kaufst. Ge auf Amazon und zieh Dir das Ding rein. Hier noch der Link.

Tatsache ist also, dass es auch dämonen und deren Helfer auf anderen Frequenzen gibt. Man könnte auch sagen, dass diese Wesen in anderen Welten leben. Halt nur feinstofflicher Natur, aber eben dort nicht von dieser Welt. Wenn Du mit diesen Wesen in Kontakt stehst, dann ziehen sie Dich immer mehr auf Ihre Frequenz. Du gewinnst zwar an Macht und wirst vielleicht sogar berühmt, aber dies alles endet mit Deinem Tod. Du wirst genau das Schicksal erleiden wie die Lebewesen, welche Du zu Lebzeiten manipuliert hast. Diese Dämonen nehmen Dich nach Deinem Tod zu ihrem Sklaven bis Du bereit bist, für sie schlimme Dinge zu verrichten. Dies wird Dein Todesurteil sein. Ein „Zurück“ gibt es nicht.

Nun stell Dir einmal vor, wieviel Menschen sich schon auf VooDoo, Zauberei oder schwarzer Magie eingelassen haben. Sobald sie beginnen sich mit diesen Themen auseinander zu setzen, sind sie in den Fängen der dunkelsten Abgründe und deren Herrscher, den Dämonen.

Möchtest Du das wirklich auf Dich nehmen?

Falls Du Dich schon damit eingelassen hast und aus diesem Teufelskreis raus möchtest, so kannst Du Dich mit mir in Verbindung setzen. Ich werde Dir helfen.

Malzeit also..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira