Tod in New York


Ein Herr im mittleren Alter war in seiner Wohnung in New York (vielleicht auch eine andere Grossstadt) zusammengebrochen und verstarb. Er befand sich mitten im Arbeitsleben.

Während der Befragung durch uns stellte sich heraus, dass er so gegen Ende seines Lebens (einige Wochen oder auch Monate, schwer zu sagen) andere Energien wahrgenommen hatte. Es waren die Hüllen mit den Wesen drin, welche er plötzlich spürte und auch sah. Diese Energien wollten ihn immer aus dem Körper drängen und so wahrscheinlich den Körper übernehmen und ganz besetzen.

Auch sagte er, dass er seit diesem Ereignis nur noch die Menschen in Erinnerung habe, welche ihm nach diesem Ereignis begegnet sind. Alle anderen mit denen er jahrelang zusammengearbeitet hatte, kannte er nicht mehr. Vermutlich hatte dies mit den Energien und den Wesen zu tun, die er am Ende bewusster war nahm.

Er war ein Mensch der gerne zu Fuss zur Arbeit ging, wusste noch wo er gearbeitet hatte, und wusste auch noch, an welchen Haltestellen er jeweils zu- oder auch aussteigen musste. Er wusste eben noch all das, was ihm in letzter Zeit begenet oder wiederfahren war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira