Undefinierbare Energiekante in der fünften Sphäre

Nicht identivizierte Energiekante in der fünften Sphäre In der ersten hälfte des Jahres 2017 konnte in der fünften Sphäre eine Energiekante erblickt werden, welche ganz sicher nicht natürlicher Abstammung ist. Eine solche Energiekante entsteht nur, wenn der Energiefluss durch etwas oder jemanden gestört wird und die Energie aufgrund dessen nicht richtig fliessen kann. Es muss also etwas für uns Unsichtbares vorhanden sein. Wenn wir davon ausgehen, dass es auch in der geistigen Welt mehrere Frequenzen gibt, so scheiont auch klar zu sein, dass auf diesen Frequenzen Leben stattfinden muss. Theoretiker könnten nun natürlich hingehen und die Meinung vertreten, es gäbe nun verschiedene Paralellwelten mit Lebenwesen, welche auch einen irdischen Körper besitzen. Nun, ich kann das Gegenteil von dem nicht beweisen, tatsache aber scheint zu sein, dass es zumindest auf diesen Frequenzen geistige Wesen gibt. Diese Wesen werden, wenn man sie mit einer speziellen Technik ruft, sichtbar auf unserer Erdfrequenz. Wie wir auch wissen, regt sich in unserem Universum einiges und so kommt es, dass diese energetische Kante bereits Ende Januar 2018 im Übergang innerhalb der vierten Sphäre sichtbar geworden ist. Dies heisst demnach nichts anderes, als dass der Inhalt dieser Frequenz stark abgebaut oder umgewandelt wird und somit die Kante oder der Rand dieser Schicht wie ein Sog nachgezogen wird. Wir wissen nur wenig über den Inhalt, die Energien und die Wesen, welche in dieser speziellen Frequenz hausen. Wir sind bestrebt um mehr in Erfahrung zu bringen und bleiben definitiv am Ball. Es scheint noch sehr interessant zu werden. Ich berichte weiter…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira