Verwünschung aussprechen

Schwarze Magie Teil 3

Zum Thema auf Wikihow.com/schwarze Magie betreiben

  1. Mache eine Puppe

Deine Puppe sollte aus rein natürlichen Materialien geschaffen werden. Vermeide es, Polyester oder andere von Menschen gemachte Stoffe zu verwenden; schwarze Magie wird durch von Menschen gemachte Materialien nicht leicht durchgeführt.

wikihow.com

Ich kann nur eines dazu sagen:“Falls Du’s noch nicht gemerkt hast, halten die Dämonen nicht viel von der Grobstofflichkeit. Sie alle sind ja rein geistige Wesen. Aber alles was durch Menschen oder deren industrialisierung hergestellt wird oder wurde, hat die Schwingung der Menschen und deren Geistwesen. Deshalb kann die durch Menschen hergestellte Ware viel besser manipuliert und programmiert werden!“

2. Fülle die Puppe

3. Bereite einen heiligen Kreis vor

4. Sprich die Worte deines Zaubers

Diese Punkte kannst Du Dir alle sparen. Sie vermitteln Dir vielleicht eine gewisse Überlegenheit und ein eigenartiges Machtgefühl. Aber Du brauchst dies alles nicht. Der Zauber wirkt dann, wenn Du die für Dich passenden Dämonen und Geister angezogen hast. Diese Wesen vollbringen die Verwünschungen und was Du alles was Du sonst noch an Schaden anrichten möchtest.

Nicht Du hast solche Macht, sondern durch Dich geschieht die ganze Macht. Das ist ein Unterschied. Darum wirst Du auch immer ein Spielball für Dämonen sein. Du wirst ihnen immer unterlegen sein. Ansonsten träum weiter.

Warnungen!!!


Sei auf das Böse vorbereitet, dass an deine Tür klopft!

wikihow.com

Du kannst nicht darauf vorbereitet sein, Du kennst und siehst Deine Gegner nicht.


Du magst nicht in der Lage sein, anzuhalten, was du begonnen hast. Fahre mit Vorsicht fort! Bereue deine Handlungen nicht – Reue sichert deine Zerstörung! <- Bullshit, Reue ist der Anfang, um Schwarzers hinter sich zu lassen.

wikihow.com

Absoluter Schwachsinn. Am besten fängst Du nie damit an. Ansonsten hole Dir Hilfe. Melde Dich bei mirwenn Du bereit dazu bist.


„Die Geister, die ich rief, werd‘ ich nicht mehr los“

wikihow.com

Das ist tatsächlich so, mach Dich auf etwas gefasst. Du hast es Dir selbst eingebrockt.



2 thoughts on “Verwünschung aussprechen

  1. Am Kreuz hat Jesus Christus die Waffen von Satan zerstört, denn sein Handlungsbereich ist auf das Fleisch begrenzt, dass sich noch nich zu ihm bekennt. Wer auch immer kommt zum Vater, dessen Seele wird gesund.

    1. Du Kind Gottes. Auch wenn Deine E-Mail nicht existent ist, schalte ich Deinen Komentar gerne frei.

      Dein Komentar hat so etwas kindliches, naives an sich. Doch ich gehe davon aus, dass auch sehr viel Hoffnung in Deiner Aussage liegt.

      Zu meinem Bedauern muss ich aber sagen, dass meine Aussage ebenso viel Wert oder schwach ist, wie die von Jesus. Vorausgesetzt wird,man schenk einem Glauben und es hat ihn wirklich gegeben.
      Möchte man aber unseren Aussagen glauben schenken, so kann ich nicht verläugnen, was ich eben „sehe“ und auch tagtäglich in der geistigen Welt erfahre.

      Satan, der Teufel oder wie auch immer man ihn nennen möchte, kann nicht aus Fleisch und Blut sein. Ergo muss er, falls es ihn gibt, eine energetische Natur haben. Demzufolge kann er als geistiges Wesen dort Einfluss ausüben, wo die Energie gleich oder tiefer schwingt wie die von ihm selbst.
      Dies ist ein wenig lapidar ausgedrückt, aber im Grunde passt dies so.
      Der Körper hat eine tiefere Schwingung als ein gesitiges Wesen, deshalb kann er sich diesem bedienen. Auch diese Aussage klingt einfach, ist es aber nicht, denn so wäre es möglich, dass eben jeder Körper besessen wäre.

      Wenn Du einem Geistwesen immer nur dunkle und träge Energien zufliessen lässt und es abschottest, so wird es über längere Zeit diese Energien „verwerten“. Es findest ja keine „bessere“ Energien. Somit funktionieren eben auch Voodoo oder andere magischen Praktiken.

      Die Seele kommt so oder so zum „Vater“ zurück, egal ob mit oder ohne Geistwesen. Ich empfehle Dir dringend mein Bücher zu lesen.
      Nur so hast Du eine Chance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira