Was also ist passiert? Teil 7

Was ich jetzt hier an dieser Stelle niederschreibe, fällt mir nicht ganz einfach. Es ist eigentlich auch wirklich traurig dass es überhaupt so kommen musste. Ich habe immer noch die Hoffnung dass ich falsch liege mit meinen Aussagen, doch was ich weiss und täglich sehe, sieht einfach anders aus.

Die Menschheit unterliegt so vielen Irrtümern und wird bewusst hinters Licht geführt, jeden Tag und jede Minute. Hast Du nicht bemerkt, dass Du vielmals einfach nur angelogen wirst und dass man verzweifelt und mit allem Mitteln versucht an Dein Geld zu kommen? Hast Du nicht auch das Gefühl in die Irre geführt zu werden? Bist Du der Meinung diese Überbevölkerung sei einfach so entstanden?

So wie wir als Menschen manipuliert und gesteuert werden, so funktioniert dies im feinstofflichen Bereich schon sehr viel länger. Tja, Erfolg haben sie nur mit ihrer Stetigkeit im 24-Stunden-Takt.

Wir wissen bis jetzt, dass unsere Seele oder unser Funken einer Quelle entspringt. Dieser Quelle könnte man Gott, Allah oder auch Schöpfung nennen.

Wir wissen auch, dass diese Quelle in einer Art „Notfallmodus“ emotionslos immer gleich viele Funken aussendet.

Wir wissen zudem, dass unsere Welt und Erde auf eine Art Überbevölkerung zuläuft und dass unser schöner Planet geplündert und ausgeraubt wird.

Wir wissen auch, dass praktisch auf dem ganzen Planeten der Kapitalismus vorherrscht und dass jeder Versucht, an Dein Geld zu kommen. Das erreichen viele sogenannte „gute“ Geschäftsherren mit ganz einfachen Mitteln und vor allem ohne Skrupel.

Ist so der Mensch? Kann er wirklich so sein? Warum? Was hat ihn dazu gemacht?

Schlussendlich ist vieles einfach nur eine Sache der Energie, seines Flusses und seiner Frequenz.

Behalte diese Aussage im Hinterkopf oder schreibe sie Dir auf einen Zettel.

Gehen wir in der Zeitrechnung doch einfach einmal einige Tausend Jahre zurück, als die Welt noch nicht so dicht besiedelt war.

Davon ausgehend, dass jeder Mensch und jedes Tier, welches auf dieser Erde seinen Todesprozess vollzogen hat, sich durch die Erdsphäre in die erste Sphäre bewegt und dort eine Art Ruhepause einlegt, konnte irgendwann nicht mehr vollzogen werden. Grundsätzlich wäre dies ein normaler Prozess, wobei es die einzelnen Wesen in die erste Sphäre „zieht“. Man konnte also nicht einfach in der Erdsphäre verweilen und nach Lust und Laune herumschweben. Das macht auch keinen Sinn, den wir gehören dann nicht mehr in diese belastete Umgebung, in der sich alles nur um Macht, Ansehen und Geld dreht.

Nun, irgendwann haben diese Prozesse nicht mehr so richtig funktioniert und die Wesen wurden immer mehr in unserer Erdsphäre ausgebremst. Dadurch haben sich die Energien so stark verdichtet, dass am Ende fast kein Wesen mehr die oberen Sphären erreichten. Es kamen immer noch göttliche Funken herab, aber die Fluktuation nach oben viel fast gänzlich aus. Wie lange dies schon so abläuft wissen wir nicht, vielleicht schon von Anbeginn der Erde oder durch eine Polverschiebung. Es bleibt eine reine Spekulation.

Viel wichtiger ist, dass sich durch die Verdichtung der Wesen und der Erdenergien auch andere Energien wie Hass, Neid, Missgunst nicht mehr einfach so neutralisiert haben in unserer Sphäre, sondern dass sich auch solche Energien immer mehr verdichtet haben.

Was am Ende alles passiert ist, verläuft wie eine Abwärtsspirale:

  • Immer mehr Wesen bleiben nach dem irdischen Tode in unserer Erdsphäre hängen
  • Auch Energien wie Hass, Neid, Missgunst verdichten sich immer mehr
  • Die Schwingung der Energien und somit auch der Erde fallen stetig
  • Durch die stetige Schwingungsveränderung nach unten bewegen sich die Wesen um uns herum in Richtung einer anderen Frequenz (unfreiwillig)
  • Nun werden auch die Sphären oberhalb von uns in ihrer Schwingung ausgebremst

 

Du kannst also sehen wie unglaublich meine Evolutionstheorie ist, aber es geht noch weiter.

Durch die stetige Zunahme von Wesen auf anderen Frequenzen steigt auch stetig der Druck in diesen Bereichen, denn irgendwo ist ein raum immer begrenzt. Solche Frequenzverschiebungen kannst Du Dir auch als Überlagerungen von verschiedenen Schichten vorstellen und Du erkennst sofort, dass dadurch sehr viel mehr Platz und somit Raum entsteht.

Man würde meinen, dass diese Frequenzen unsere eigene Frequenz nicht beeinflussen, doch das kann einfach nicht sein. Denn während sich auf anderen Frequenzen die Wesen förmlich über die Höhe unserer verschiedenen Sphären hinaus gestapelt haben, sinkt auf unserer Frequenz die Schwingung immer tiefer. Dies hatte zur Folge, dass nun auch Wesen welche bis dahin absolut keine Mühe hatten um in die erste Sphäre zu kommen, es einfach nicht mehr schafften und somit gefangen blieben in den Energien unserer Umgebung. Die Schwingung sank und sank und mit ihr auch die Moral auf dieser Erde. Schau hinaus in Dein Umfeld und sage mir, dass ich Unrecht habe?

Dass ist der Hauptgrund dafür, dass unsere Sphären als leer erscheinen, weil sich dort eben nur sehr wenige Engel, also verstorbene Menschen aufhalten. Das ist auch ein Grund, warum die Energien in den Sphären nicht mehr richtig zirkulieren können. Ein Dilemma setzt sich fort!



Wenn wir ehrlich sind dann gibt es nichts zu leugnen: „Die Jugendlichen werden von Generation zu Generation frecher und auch primitiver!“

Dies ist nicht nur auf meinem Mist gewachsen und wers nicht glauben mag, der schaue sich doch einfach einmal hier um!

Dieser Umstand kann also als Tatsache angesehen werden und daher ist es nicht weiter verwunderlich, wenn die Schwingung auf und um unsere Erde fällt, beziehungsweise gefallen ist. Auch was Kriege anbelangt, gibt es täglich mehrere auf unserem Planeten. Diese nur immer auf Geld und Macht abzuwälzen finde ich persönlich töricht, man frage sich besser mal, wer interess daran haben kann..

Wir stellen also dadurch fest, dass eben diese „falschen“ Frequenzen sich nicht auf unserer eigentlichen Frequenz, der Ur-Frequenz, befinden. Daher hat sich leider in diesen Jahren nicht geändert, schon gar nichts zum Guten!

Zum nächsten Kapitel –>

<– Zurück zum vorherigen Kapitel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen akzetieren

Theme: Overlay by Kaira